Wer bin ich und warum mache ich das hier eigentlich?

Me, Myself and IMeine Eltern haben sich für den Namen „Harald“ entschieden, aber eigentlich nennt mich kaum jemand so.

Die meisten nennen mich „Harry“ und ich wohne in Ulm, im wilden Süden von Deutschland und am Rande der schwäbischen Alb.

Vor ein paar Jahren hab ich das Radfahren wieder für mich entdeckt, oder besser:

Das Mountainbiken

Mein wichtigstes Gerät ist dabei mein Bike und ich fahre seit Jahren ausschließlich Cube-Mountainbikes, da sie mich bisher auf keiner Tour und in keinem Gelände im Stich gelassen haben und ich weiß, dass ich mich auf die Technik verlassen kann. Ein herzliches Dankeschön geht dabei also an Cube für die technische Unterstützung meines Hobbies.

Im Moment fahre ich die Bikes:

  • Cube Analog white/candy-green (Hardtail)
  • Cube Stereo 140 HPA Race 27.5 Metal´N´Green (Full-Suspension)

Wobei das Analog von 2009 nun seit Jahren mein treuer Begleiter ist und auch das Bike ist, welches bisher am Längsten durchhält. Das kommt vielleicht auch daher, dass in Ulm inzwischen teure Räder ohne Ende geklaut werden und ich das Stereo meistens nur selten mitnehme. Ok. Vielleicht ist es auch nur Sentimentalität, dass ich das Hardtail überwiegend bewege.

Die letzten Jahre war ich überwiegend in der Umgebung unterwegs, aber dieses Jahr habe ich mich endlich dazu entschlossen mit dem Bike auch andere Wege zu beschreiten. Als erstes standen nun Touren im Hochmontafon und in Istrien/Kroatien auf dem Plan. Weitere Touren im Montafon sind schon geplant und auch Slowenien wird eines der nächsten Ziele sein. Als Regel kann man fast festlegen, dass man mich selten bis gar nicht in meiner Freizeit auf Asphaltstrassen mit dem Bike antrifft.

Aber sind wir mal ehrlich: Ein Mountainbike gehört doch auch ins Gelände! 

Der Weg ist noch lange nicht zu Ende…